Alcatel-Lucent kombiniert Sprache, Video und Web Collaboration Tools und erweitert diese auf persönlichen Smart Devices von Mitarbeitern

OpenTouch Conversation Software unterstützt Unternehmen bei der Zusammenführung ihrer Kommunikationsmöglichkeiten und nutzt den schnell anwachsenden "Bring your own Device"-Trend





Open Touch™ Conversation von Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) ermöglicht es Mitarbeitern, zwischen unterschiedlichen Kommunikationsservices im Unternehmen - Messaging, Data Sharing, Sprach- oder Video-Kommunikation - per Mausklick oder Tastendruck umzuschalten; ohne dass die Konversation dabei unterbrochen wird. Das Wesentliche dabei ist, dass die OpenTouch Conversation (OTC) Software von Alcatel-Lucent es Mitarbeitern ermöglicht, diese Services auch auf ihren persönlichen Devices wie Smartphones oder Tablet-PCs zu nutzen und somit vom wachsenden Trend "Bring your own Device" (BYOD) zu profitieren.

Eine jüngst von IDG Connect durchgeführte Untersuchung belegt, dass weltweit 91 Prozent der IT- und Business-Experten ihr iPad für bestimmte Zwecke auch beruflich einsetzen.

Mit OTC ermöglichen Unternehmen ihren Mitarbeitern, ein Telefonat mit dem Bürotelefon zu beginnen, dann die Konversation nahtlos in einer Videokonferenz, über einen PC oder ein Tablet fortzusetzen und diese dann mit dem Mobiltelefon abzuschließen. Die Mitarbeiter müssen dazu das Gespräch nicht beenden oder den Gesprächspartner neu anwählen, um zwischen Geräten im Büro und außerhalb des Büros zu wechseln oder um eine Videokonferenz einzuleiten. Zudem ermöglicht OTC, andere Teilnehmer schnell und einfach in ein Gespräch oder eine Videokonferenz einzubinden. Das Ergebnis ist eine effizientere und effektivere Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen.

OTC ist eine interaktive Softwareapplikation, die auf der innovativen Kommunikationsplattform OpenTouch™ aufbaut. Die Software ist für unterschiedliche Plattformen entworfen worden. Die erste Version von OTC unterstützt das iPad - über WLAN- und 3G-Netzwerke. Die einfach zu bedienende Schnittstelle ist intuitiv, begeistert Mitarbeiter und bietet gleichzeitig die Sicherheits- und Managementmerkmale, die von IT-Managern verlangt werden.

Alcatel-Lucent hat bei der Entwicklung von OpenTouch Conversation besonderen Wert auf eine benutzerfreundliche Oberfläche gelegt, die sich auf allen Geräten gleich darstellt und verhält. Ein Mitarbeiter kann am Bildschirm eine grafische Timeline der neuesten, aktuellen und künftigen Konversationen sehen, Bilder aller wichtigen aktuellen Kontakte und eine "Stage", wo die Konversationen stattfinden. Presence-Status mit Echtzeitinformationen über die Verfügbarkeit anderer Teilnehmer, die den Gesprächen zugeschaltet werden können, werden angezeigt, sodass der Status aller Beteiligten sofort sichtbar ist.

OTC wird in der ersten Version das populäre iPad unterstützen. In Kürze wird OTC für weitere Plattformen freigegeben, u. a. für Windows und MacOS, Android, iOS, Blackberry sowie Microsoft-Smartphones.


Mit dieser Ankündigung führt Alcatel-Lucent sein Engagement für sichere und innovative Unternehmensumgebungen fort, die den Trend zu "Bring your own Device" unterstützen.

Verfügbarkeit:
OpenTouch Conversation ist ab Juni 2012 verfügbar.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





Tagesgeld

Advanzia
Renault Bank
Zinspilot
Stand 17.09.2020. Kann sich täglich ändern!

TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022 Ausstieg in 2020 !

Viel Glück Belarus
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz